JIM RAISED ME UP – das neue Performance-Art Projekt von Ercan Carikci.

 

„Ich überlegte, mich umzubringen…“

Das waren die Worte einer Teilnehmerin aus einem meiner vergangenen Theater-Projekte. „Hättest Du dieses Projekt nicht initiiert, hätte ich niemals diese wundervollen Menschen kennen gelernt, die mich durch eine der härtesten Phasen meines Lebens getragen haben. Ich danke Dir von ganzem Herzen!“ 

Ich verstand ihre Sätze nicht sofort. Sie sackten nicht wirklich! Ich war in meiner Zuckerwatte-Welt, die ich mir durch kompromissloses, positives Denken aufgebaut hatte. Erst später, als ich erwachsener wurde und neue Dimensionen von Schmerz kennen lernen durfte, konnte ich ihre Worte besser dekodieren. 

Was war es, das ihr damals half, besser mit ihren Schmerzen umzugehen? 

War es die Möglichkeit in den Projekt-Proben Ausdruck zu finden – oder besser: den Gefühlen Ausdruck zu verleihen? Oder war es die Tatsache, dass man in so einem Projekt in die „Tiefe“ gehen kann und sich und seine Talente mit anderen teilt? Ich wusste es nicht. Aber, was ich wusste, ist, dass es ihr und den anderen Teilnehmer_innen gut tat. 

Und ich mache weiter mit meiner Arbeit, weil es den Menschen gut tut. 

 

KRAFT VON INNEN NACH AUßEN – JETZT. 

Während der Proben meines Stückes „Sophie“ (2016 / 2017), bei dem wir den Thronaufstieg von Katharina der Großen von Russland, spielerisch und tänzerisch, auf die Bühne brachten, fiel mir auf, wieviel Freude die Teilnehmer hatten, weil ich ihnen die Freiheit ließ, unterschiedliche Ausdrucksmöglichkeiten zu erkunden und diese einzusetzen. Das Stück wurde gefeiert, wir rührten das Publikum zu Tränen und es gab so manchen Kommentar, der da lautete: „Genial! Absolut genial!“. Nach dem Projekt waren die Schauspieler_innen (ich spreche auch gerne von Performer_innen) ein Stückchen gewachsen! 

Jetzt ist es Zeit für eine neue Reise; eine Entdeckungsreise der Inneren Kraft mit einem starken Akzent auf Ausdruck und Performance. Ein Multi-Facett an Möglichkeiten erlaubt uns, Texte, Theater, Dialoge und Körperbewegungen zu erforschen und somit unsere eigenen Ausdrucksfähigkeiten zu erweitern. Und jeder weiß: das, was ich im Schauspielunterricht lerne, kann ich auch im Berufsleben einsetzen, z.B. das klare, verständliche Sprechen. Einige Experten geben gerne den Tipp des „Low-Promisings“: wenig versprechen – viel leisten. Aber wenn ich nicht versprechen dürfte, dass jeder, der dieses Projekt mitmacht, einen massiven Schub im Selbst-BEWUSSTSEIN und im Selbst-WERTGEFÜHL macht, dann würde ich Dir jetzt unrecht tun. Und es ist genau das Gegenteil, dass ich wünsche zu ermöglichen: …dass Du strahlst! Von Innen nach Außen. Weil das Leben nämlich schön ist. 

Wir erzählen eine Geschichte – in acht Kapiteln

 

In jedem Kapitel beschäftigen wir uns mit einer Technik und erarbeiten den Inhalt anhand von wertvollen Fragen. 

1.

Kapitelname: Das Jetzt

Technik: Sprechen

Fragen:

a) Wer bin ich? 

b) Wo stehe ich?

c) Wo will ich hin? 

 

2.

Kapitelname: Zartheit 

Technik: Poesie

Fragen:

a) Wie gehe ich mit mir um?

b) Wie gehe ich mit Freunden    um?

C) Wie gehe ich mit Fremden um?

 

3.

Kapitelname: Die Verausgabung

Technik: Text

Fragen:

a) Was zeige ich?

b) Was verstecke ich?

c) Wie entwickele Ich Kraft?

 

4.

Kapitelname: Der Atem

Technik: Bewegung

Fragen:

a) Was ist mein Antrieb?

b) Wie erlange ich Bewusstheit?

c) Wo liegt der Raum zur  Beantwortung von Fragen? 

 

5. 

Kapitelname: Die Liebe

Technik: Die Farben

Fragen:

a) Wo lebt die Liebe?

b) Wer liebt mein inneres Kind?

c) Wer liebt den Erwachsenen in mir? 

 

6.

Kapitelname: Die Sehnsucht

Technik: Freier Ausdruck

Fragen:

a) Fasse ich einen Entschluss?

b) Treffe ich eine Entscheidung?

C) Beginne ich zu fliegen?

 

7. 

Kapitelname: Kontemplation

Technik: Visualisierung, Meditation, Gi-Gong 

Fragen: keine

 

8. 

Kapitelname: der Start

Technik: Tanz

Fragen:

a) Was ist mein Plan?

b) was Bedeutet Mut? 

c) Wo ist das Ziel? 

 

Substanz 

Der Inhalt der Proben ist jetzt also klar. Aber was bedeutet eigentlich „Jim Raised Me Up“? Wer zieht uns auf? Und wer ist „Jim“? Diese Frage werden wir beantworten…

Wenn Du Kunst, Mystik, Bühne und Ausdruck in Dein Leben einladen möchtest, ist dieses Projekt richtig für Dich.

Wenn Du „probieren“ willst, Dich neu kennen lernen möchtest, Dich vielleicht sogar verwandeln willst, dann ist dieses Projekt genau richtig für Dich. 

Wenn Du neue Leichtigkeit spüren, neue Freunde kennen lernen willst, ist dieses Projekt absolut richtig für Dich! 

Weil die Künstler-Seele ihren Ausdruck finden soll, gibt es zwei Aufführungen, vor einem wertschätzenden Publikum, direkt im Proberaum: 

Compagnie Fredeweß – Ilse-Ter-Meer-Weg 7 – 30449 Hannover

Auftrittstermine: 25.11. & 02.12., ca. ab 17 Uhr. 

Probetermine: Sonntags, 14:00 bis 16:15 Uhr, (mit einigen, freien Sonntagen zum Ausruhen)

 

Häufig gestellte Fragen:

1.) Ich war noch nie auf der Bühne und habe noch nie Theater gespielt, ist das was für mich? 2.) Ist es schlimm, wenn ich mal nicht kann? 3.) Ich kann zu Hause keine Texte üben, weil ich leider viel arbeiten muss. 

Es ist völlig in Ordnung, wenn Du noch nie Theater gespielt oder auf der Bühne gestanden hast. Einmal ist immer das erste Mal. Bei so einem Projekt mitzumachen ist eine tolle Erfahrung und, weil es in meinem Projekten generell keinerlei Verträge gibt, kannst Du Dich jederzeit dazu entscheiden, nur als Beobachter mit dabei zu sein oder auszusteigen. Jeder von uns kann mal einen Termin nicht wahrnehmen, das tut dem Projekt nichts Schlechtes. Wir geben als Gruppe Acht darauf, dass wir jede_n Teilnehmer_in gut mitnehmen, auch wenn er / sie mal einen Sonntag verzichten muss. „Jim Raised Me Up“ wird nicht textlastig. Wir werden die unterschiedlichsten Facetten Deiner Fähigkeiten und Leidenschaften ansprechen und wenn es mal Hausaufgaben gibt, dann nur freiwillig als Zusatz für Deine individuelle Weiterentwicklung eigener Basis.

 

Jetzt bleibt nur noch eins übrig: und zwar zu den Schnupperterminen im August zu kommen:

Sonntag, 12. August

Sonntag, 19. August

Sonntag, 26. August 

 

„Jim Raised Me Up“ wird das Kreativ-Projekt der Herbst-Winter-Phase 2018. Sei dabei, wenn wir uns eine Plattform für Transformation schaffen, denn a l l e s ist in Bewegung. Bist Du es auch? 

Schreibe Ercan eine Email: Ercan@ErcanCarikci.de

Und hier geht es zur: Datenschutzerklärung