Wunderbare Shows der Schulen!

…und Kindergärten darf ich nicht vergessen. Ich möchte mich ganz herzlich bei den Kindern, Schülern und Schülerinnen des Pauluskindergartens Gifhorn, der Grundschule Ahlem und der Gerhart-Hauptmann-Realschule bedanken für euren großartigen Mut und eure Bereitschaft zu zeigen, was ihr gelernt habt. Alle wissen, dass ich eigentlich gar nicht gerne mag, die Kinder zu fotografieren. Aber das Foto in diesem Beitrag ist von Karsten Grimpe von CAMEO Verein in Hannover und stammt von einer Werkschau der Stadt Hannover im Juli 2019 in den Herrenhäuser Gärten; eine öffentliche Veranstaltung. Danke, lieber Karsten! 

Ich möchte mich ganz herzlich bei Christine Grimpe, der bezaubernden Schulleiterin der Grundschule Ahlem bedanken. Ich durfte in der Grundschule Ahlem sowohl die Eingangsklassen bei einem Tanzprojekt begleiten, als auch eine wunderbare, diverse Gruppe im Ganztag. Ganz lieben Dank an Frau Kohlenberg und Frau Dorn von der Gerhart-Hauptmann-Realschule, in der ich mich natürlich seit mehreren Jahren schon ganz zu Hause fühle. Dort betreue eine Jungen-Gruppe (Aggressionsabbau „Powerball“) und die Tanzgruppe („GHS Dance Group“). Tausend Dank lieber Herr Holger Ploog und die Stiftung „Kleiner Kinder, immer satt“ in Gifhorn. Sie unterstützen uns auch dieses Jahr wieder und es ist mir ein große Freude, die Kinder im Pauluskindergarten, was Körpersouveränität, Kommunikation und sogar positives Denken (!); Sprechen und Handeln angeht, auf die Grundschule vorbereiten zu dürfen. 

Vielen Dank an alle Schulen und Einrichtungen, die Workshops gebucht haben: der Peter-Ustinov-Schule, dem Living Quarter Podbi in Hannover, usw. 

Obgleich ich inmitten der Organisation einiger Shows und Auftritte bin und obwohl wir vor kurzem eine Galerie / Boutique in der Egestorffstraße 2 eröffnet haben und es dementsprechend eine Menge zu tun gibt, vermisse ich jede einzelne Arbeitsgruppe der Kita´s und Schulen sehr und kann es gar nicht abwarten, dass die Schulzeit ganz bald wieder beginnt. 

Ich wünsche allen Kolleginnen und Kollegen ein fabelhafte Ruhe- und Entspannungszeit. Ich bin im Oktober 2019 exakt zehn Jahre selbständig und die Arbeit in den Schulen hat mein Berufsfeld nie verlassen – und ich hoffe, es wird nie soweit kommen! 

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.